Sprünge im Horse-Agility

Im Agi-Parcours sorgen Sprünge für Schwung und Dynamik. Bei der Gestaltung der Hindernisse sind unserer Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Ein Reifensprung ist so besonders, weil das Pferd sich nicht nur nach unten, sondern auch zu den Seiten und nach oben abschätzen können muss. Selbstverständlich beginnt man erst in halb offener Position und macht es dann immer schwieriger. Ziel ist es hierbei, den Reifen so eng zu stellen, dass es gerade so eben durchpasst.